Private Wirtschaftsschulen Dr. Kalscheuer

Unterpunkte zu dieser Seite

Was folgt? Wie geht es weiter?

Mit dem direkten Einstieg in den Beruf

Der Abschluss der Wirtschaftsschule bietet die idealen Voraussetzungen für eine betriebliche Ausbildung nach dem dualen System.

Bei Wirtschaftsschülern besonders beliebt waren in der Vergangenheit folgende Berufe:

  • IT - Kaufmann/frau
  • Industriekaufmann/frau
  • Versicherungskaufmann/frau
  • Bankkaufmann/frau
  • Werbekaufmann/frau
  • Verwaltungsfachangestellte/r im mittleren Dienst
  • und natürlich viele mehr

Mit einer weiteren Schulausbildung ist es auch möglich, folgenden schulischen Werdegang einzuschlagen:

Fachoberschule (FOS, 2 Jahre) Fachrichtung Wirtschaft und Sozialwesen
→ Fachhochschule

Eintritt in die 10. Übergangsklasse oder die 11. Anschlussklasse des Gymnasiums
Fachhochschule oder Universität

Berufsfachschule → Berufsoberschule (BOS), 1 Jahr
Fachhochschule, 2 Jahre Universität

Das fundierte kaufmännische Wissen aus der Wirtschaftsschule kann auch in unserem Haus in der Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten/innen aufgestockt und in einer zweijährigen Ausbildung zu einem bundesweit anerkannten Berufsabschluss geführt werden.

 

Wir bieten natürlich für jeden Schüler eine individuelle Beratung für seinen weiteren Ausbildungsweg an.